DMS Logo TÜV Logo

Packtipps

Am besten lässt man sich seine Kartons vom Möbelspediteur verpacken, da der Spediteur nur dann für die gepackten Inhalte haften kann. Für Selbstpacker haben wir folgende Tipps:

Gläser, Teller und Zerbrechliches stehend und press im Karton verpacken. Im Karton darf sich nichts mehr bewegen können, da die meisten Schäden entstehen wenn Dinge zusammenstoßen. Daher nicht mit Füllmaterial sparen und Kartons voll machen.

Keine schweren Sachen auf leichte Sachen packen.

Bücher stehend, wie im Regal, Rückseite an Rückseite verpacken.

Falls ein halbvoller Karton schon schwer genug ist, diesen mit leichten Sachen wie z.B. mit Kissen befüllen.

Kartons mit den Zielräumen beschriften.

Kartons nur so schwer packen, das sie von einer Person getragen werden können und das Füllgewicht nicht überschritten wird.

Hängende Garderobe packt man am besten in Kleiderkisten. Diese haben eine Stange um die Bügel daran zu hängen.  So verknittert Ihre Kleidung nicht beim Transport.

Falls sie Verpackungsprobleme mit besonderen Stücken haben sprechen sie uns an, unsere Packmeister haben für jedes Stück die passende Verpackung.

Kategorie: Allgemein

Wie können wir Ihnen helfen?


* Bitte nicht vergessen!