DMS Logo TÜV Logo

Umzug in die Schweiz

Seit dem 12.12.2008 ist die Schweiz ein Teil des Schengenraums . Das heißt für alle EU Bürger freie Fahrt in die Schweiz. Da das Schengenabkommen sich aber nur auf Personen bezieht, wird der Warenverkehr weiterhin kontrolliert. Das heißt, der Umzug in der Schweiz kommt nicht am Zoll vorbei, da die Schweiz kein Mitglied der EU-Zollunion ist. Folgende Unterlagen werden für die Verzollung eines Umzugs in die Schweiz benötigt:

Eine Inventarliste 4-fach wird in der Regel vom Spediteur für den Umzugskunden erstellt

die Abmeldung in Deutschland

eine Aufenthaltsbewilligung für die Schweiz/die Anmeldung in der Schweiz

ein Miet-oder Kaufvertrag für die Wohnung oder das Haus in der Schweiz

eine Passkopie

gegebenfalls eine Kopie vom Arbeitsvertrag

das Zollformular 1844 Erklärung/Veranlagungsantrag für Übersiedlungsgut

Diese Angaben sind ohne Gewähr, da sich Zollformalitäten kurzfristig ändern können

Kategorie: Privatumzüge

Wie können wir Ihnen helfen?


* Bitte nicht vergessen!