DMS Logo TÜV Logo

Archiv für Februar, 2012

Erste Jungfernfahrt des gelben Boliden

(Symbolbild)

Am vergangenen Donnerstag tourte unser neuer LKW zum 280 Kilometer entfernten Bamberg. Mit im Gepäck waren über siebenundsechzig Kubikmeter Umzugsgut, welches bei diesem Privatumzug vom vierten Obergeschoss (Mannheim) ins dritte Obergeschoss (Bamberg) transportiert wurde. Um einen reibungslosen Ablauf garantieren zu können, wurden bereits einige Wochen zuvor die ersten Kartons angeliefert. Weiterhin ist sowohl an der Beladestelle, als auch bei der Entladestelle eine Halteverbots- zone eingerichtet worden. Auch ein Schrägaufzug war im Einsatz, über welchen das komplette Um- zugsgut aus dem vierten Stockwerk auf die Ladefläche des LKW´s verfrachtet wurde. Insgesamt waren über 160 Umzugskartons im Einsatz! Der Umzug war über zwei Tage verteilt: Am ersten Tag waren fünf Mann mit dem Einladen beschäftigt, am zweiten Tag wurden vier Mann mit dem Ausladen beauftragt. Neben dem Transport des Umzugsguts wurden auch übliche Montagen, wie z. B. die De- und Montage eines Bettes und diverser Schränke, durchgeführt. Da wir einen ganzheitlichen Service anbieten, wurden ebenfalls Elektro- und Sanitärarbeiten erledigt: Einige Lampen und eine Waschmaschine wurden an die vorhandenen Anschlüsse angeschlossen. Abschließend konnte die Jungfernfahrt als voller Erfolg betrachtet werden.

Kategorie: Allgemein

Weiter lesen

NEUER LKW der Marke M. A. N.

neuer LKW

Seit Freitag, 17.02.2012, haben wir unseren Fuhrpark erweitert: Der neue LKW der Marke M. A. N. soll vornehmlich für den Fernverkehr eingesetzt werden. Mit einer Länge von über 9 Meter 60 und einer Breite von über 2 Meter 40 können auch große Wechselbrücken geschultert werden. Der Hubraum beläuft sich auf über 6800 cm3; das zugelassene Gesamtgewicht beträgt 15 Tonnen. Der LKW ist ein so genanntes BDF-Fahrzeug, das heißt, der „Koffer“ (der Ladungsaufsatz) kann jederzeit zügig gewechselt werden. Auch im Innenraum ist das Fahrzeug mit neuster Technik ausgestattet, so dass der LKW auch bei schwierigen Situationen souverän und leicht bedienbar bleibt. Mit diesem „Schlachtschiff“ werden auch große Mengen sicher transportiert. Ebenso wird der Umwelt Rechnung getragen: Neben einem sparsamen Verbrauch Dank Automatik-Getriebe und EEV-Motor , ist dieser LKW selbstverständlich mit der grünen Umweltplakette (Schadstoffgruppe 4) ausgestattet. Nun fehlt nur noch der DMS-Schriftzug – dann kann der gelbe Bolide quer durch Deutschland touren.

Kategorie: Allgemein, Technik

Weiter lesen

Überseeumzüge: Einmal um die halbe Welt und zurück

Containerschiff

Dass die A. Dollenbacher GmbH der starke Partner ist, wenn es z. B. um Nahumzüge, Lagerungen, Self-Storage oder Aktenarchivierungen geht, ist bereits überregional bekannt. Doch wie sieht es aus, wenn es über die Grenzen von Deutschland hinausgehen soll? Worauf kommt es an? In den vergangenen Tagen führten wir zwei spannende Umzüge durch: Zum Einen ging´s von Indien nach Deutschland und zum Anderen von Deutschland nach Buenos Aires / Argentinien. Besonders auf eine gute Planung kommt es an: Neben dem eigentlichen Transport gilt es eine Menge zu beachten, wie z. B. eine professionell gezimmerte Überseeverpackung und die sorgfältige Organisation für eine reibungslose Zollabwicklung. Beide Überseeumzüge verliefen problemlos und zur vollsten Zufriedenheit.

Kategorie: Überseeumzüge

Weiter lesen

Aktenarchivierung für eine Mannheimer Rechtsanwaltskanzlei

(Symbolbild)

Vor kurzem haben wir eine Akteneinlagerung für eine renommierte Mannheimer Kanzlei durchgeführt. Die Vorteile hierbei liegen klar auf der Hand: Durch die Auslagerung von alten, nur sporadisch benötigten Akten, wurde im Archiv wieder Platz für neue Akten geschaffen. Weiterhin konnten durch das Outsourcing Kosten (die bei einem Neu- bzw. Umbau des Archivs angefallen wären) gespart werden. Vorausgesetzt wurde hierbei ein Full-Service: Die Akten wurden von unseren Mitarbeitern manuell erfasst, in DMS-Archivkartons verpackt und von der Kanzlei in unser permanent überwachtes und elektronisch gesichertes Aktenlager transportiert. Dort geniest die Kanzlei weiterhin einen schnellen Zugriff auf die Akten: Werden Akten angefordert, können diese bspw. per Kurier-Express zugestellt werden.

Kategorie: Allgemein

Weiter lesen

Wie können wir Ihnen helfen?


* Bitte nicht vergessen!