DMS Logo TÜV Logo

Umzugsgut sicher verpackt – Verpackungsmaterial vom Profi

Porzellan-Safe

Im letzten Bericht erwähnten wir die Verwendung eines TV-Safes – eine Spezialvepackung für (Flach-)bildschirme und Fernseher. Da wir hierzu einiges an Feedback bekommen haben, nehmen wir dies zum Anlass einen weiteren Einblick über Verpackungsmaterialien der Profis zu geben. Alle zerbrechlichen Güter werden in so genannten Safes verpackt: Hier gibt es z. B. TV-Safes für Flachbildfernseher und Porzellan-Safes für Geschirr. Kleidungsstücke werden in Kleiderkisten verpackt; dies sind stabile Umzugskisten mit den Maßen 0,60 x 0,51 x 1,30 Meter. Hierin befindet sich eine Stange, auf welcher Kleidungsstücke hängend transportiert werden können.

Neben diversen Spezialkartons, wie u. a. Lampen-, Flaschen-, Bücher- und Matratzenkartons, sind die allseits bekannten „handelsüblichen“ Umzugskartons selbstverständlich unerlässlich. Die Umzugskartons vom Profi erfassen 80 Liter, sind bis 40 Kilogramm belastbar (Hinweis: die Kartons sollten Rücken schonend nur bis 20 KG befüllt werden!) und im Handumdrehen aufgebaut.

1:0 für den Profi: Unabhängige Test´s bestätigen: Profiumzugskartons sind weit aus belastbarer als Umzugskisten vom Bau- oder gar Supermarkt.

Um Möbel zu schützen, werden Schutzhüllen, Stretch-Folie und Luftpolsterfolie verwendet; um Böden zu schonen, wird Auslegeware verwendet.

Das links angeführte Foto zeigt die fachmännische Befüllung eines Porzellan-Safes.

Kategorie: Allgemein

Wie können wir Ihnen helfen?


* Bitte nicht vergessen!