DMS Logo TÜV Logo

Haushaltsnahe Dienstleistungen

Schon gewusst? Mit Datum vom 10.01.2014 hat das Bundesministerium der Finanzen ein neues Anwendungsschreiben zu § 35a EstG (Einkommensteuergesetz) erlassen.

Nachfolgend ein kurzer Auszug, welcher den Wohnungswechsel bzw. Umzug betrifft.

Wohnungswechsel, Umzug

„Der Begriff „im Haushalt“ ist nicht in jedem Fall mit „tatsächlichem Bewohnen“ gleichzusetzen. Beabsichtigt der Steuerpflichtige umzuziehen, und hat er für diesen Zweck bereits eine Wohnung oder ein Haus gemietet oder gekauft, gehört auch diese Wohnung oder dieses Haus zu seinem Haushalt, wenn er tatsächlich dorthin umzieht. Hat der Steuerpflichtige seinen Haushalt durch Umzug in eine andere Wohnung oder ein anderes Haus verlegt, gelten Maßnahmen zur Beseitigung der durch die bisherige Haushaltsführung veranlassten Abnutzung (z. B. Renovierungsarbeiten eines ausziehenden Mieters) noch als im Haushalt erbracht. Voraussetzung ist, dass die Maßnahmen in einem engen zeitlichen Zusammenhang zu dem Umzug stehen. Für die Frage, ab wann oder bis wann es sich um einen Haushalt des Steuerpflichtigen handelt, kommt es im Übrigen grundsätzlich auf das wirtschaftliche Eigentum an. Bei einem Mietverhältnis ist deshalb der im Mietvertrag vereinbarte Beginn des Mietverhältnisses oder bei Beendigung das Ende der Kündigungsfrist und bei einem Kauf der Übergang von Nutzen und Lasten entscheidend. Ein früherer oder späterer Zeitpunkt für den Ein- oder Auszug ist durch geeignete Unterlagen (z. B. Meldebestätigung der Gemeinde, Bestätigung des Vermieters) nachzuweisen. In Zweifelsfällen kann auf das in der Regel anzufertigende Übergabe-/Übernahmeprotokoll abgestellt werden.“

Wir möchten ausdrücklichst darauf hinweisen, dass hier weder eine Steuer- noch eine Rechtsberatung stattfindet und Sie sich hierzu bei Ihrem Steuerberater informieren sollten. Das komplette Anwendungsschreiben zu § 35a EstG finden Sie unter nachfolgendem Link, für dessen Inhalt wir keine Haftung übernehmen:

zum Anwendungsschreiben

Kategorie: Allgemein

Wie können wir Ihnen helfen?


* Bitte nicht vergessen!